Tag der Nachhaltigkeit am 22.9.2016

 

Fjolla:

Wir haben Raupen gemacht, aus Weintrauben und Tomaten. Wir haben auch Delphine aus Bananen gemacht. Man muss die Banane in der Mitte abschneiden und dann am oberen Ende einritzen. Dort wird eine Weintraube hinein gesteckt.

Der Tag hat mir sehr gefallen.

 

Kaltrina:

Da gab es gesunde Sachen, zum Beispiel Paprikakraken mit Dip, Birnenigel, Eiermäuse, Käse-Marienkäfer und Raupen aus Weintrauben. Der Tag war gut!

 

Adrahman:

Zuerst habe ich eine Krake gemacht, aus Paprika mit einem Dip. Dann bin ich zu den Raupen gegangen, aus Weintrauben und Tomaten. Dann habe ich ein Gurkenkrokodil gemacht, aus Gurken und Paprika. Dann habe ich noch einen Birnenigel gemacht, mit Weintrauben als Stacheln.

 

Lutfi:

Ich habe Eier-Mäuse gegessen und Paprika-Kraken. Es war toll!

 

Colin:

Es war ein ganz besonderer Tag! Wir haben Krokodile aus Gurken gemacht und Delphine aus Bananen, Kraken aus Paprika mit Dip und Igel aus Birnen und Weintrauben. Das Essen war sehr lecker und auch ein bisschen witzig!

 

Ahmed:

Am besten haben mir die Birnenigel und die Raupen mit Weintrauben und Tomaten gefallen.

 

Julian:

Wir haben die Krokodile und die Delphine gegessen. Die Mäuse aus Eiern und die Raupen aus Weintrauben waren auch toll.

 

 

Delphine mit Weintrauben

Eier-Mäuse

Paprika-Krake mit Dip

Käse-Marienkäfer

Birnenigel mit Weintraubenstacheln

Gurken-Krokodile

Raupen aus Weintrauben und Tomaten