Das Entspannungsangebot im Kontext von Schule und Gesundheit

Bewegung und Entspannung bedingen sich gegenseitig und spielen für den Prozess der Gesundheitsförderung eine entscheidende Rolle. Untersuchungen belegen,
dass ein abwechslungsreiches Bewegungs- und Wahrnehmungsangebot den Aufbau von Grundlagen
zum Lernen und Verhalten unterstützt und eine Voraussetzung zum Erwerb von Kompetenzen
in allen schulischen Lernbereichen ist. Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen zeigen positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes.

Daher wollen wir an der Regenbogenschule die Aspekte Bewegung und Entspannung angemessen fördern.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch ein Angebot von Bewegung und Entspannung Ausgeglichenheit,
erhöhte Konzentration und soziale Kompetenzen bei Schulkindern im Schulalltag zu erzielen und damit einen Beitrag zur Gesunderhaltung der Schulkinder zu leisten.

Durch die Einrichtung eines Entspannungsraum in einem schönen Ambiente können wir mit den Schulkindern Entspannungsangebote umsetzen.
Die Einrichtung des Entspannungsraumes wurde auch durch die Aktion „Kinder für Nordhessen“ der HNA unterstützt.